Das Elsass ist ein Land mit Charakter, warm und einladend, wo Authentizität und Freundlichkeit die Schlüsselwörter sind. Ist es Zufall, dass unsere Region an der Spitze der gastfreundlichsten Regionen Frankreichs steht, oder werden unsere Dörfer ausgezeichnet, ausgezeichnet und ausgezeichnet? Sicherlich nicht ! Die Liebe, die wir für diese Ecke Frankreichs haben, ist im ganzen Land, im Ausland und international zu spüren. Viele Besucher strömen jedes Jahr in Scharen, um das Elsass zu erleben und kennenzulernen. 

Dasselbe gilt für Alsace Verte, unser Territorium! Die elsässische Kultur lädt zum Feiern und Teilen ein. Dialekt, Kultprodukte, Folklore und Symbole lassen die Besucher träumen, aber vor allem die Herzen der Einwohner höher schlagen, die stolz auf ihre Region und ihren Reichtum sind.

Authentische Dörfer mit Fachwerkhäusern soweit das Auge reicht

Eines der Markenzeichen des Elsass ist zweifellos die Architektur seiner traditionellen Fachwerkhäuser. Während sie im Haut-Rhin, in der Nähe von Ribeauvillé, Riquewihr oder Colmar, im Bas-Rhin und insbesondere im nördlichen Sektor in Alsace Verte farbenfroh erscheinen, haben sie ihre natürliche Farbe behalten, die mit Kalk verbunden ist, d.h. weiß. Diese schlichten, zarten und schicken Fachwerkhäuser haben einige als „weiße“ Dörfer bekannte Dörfer berühmt gemacht. Sie liegen meist nur wenige Kilometer voneinander entfernt und stellen eine perfekte Alternative zu den großen Autobahnen dar.

Hier scheint die Zeit stehengeblieben zu sein und man würde fast erwarten, einer schönen Elsässerin mit ihrem traditionellen Kopfschmuck und ihrer Tracht an der Biegung eines Bauernhofs zu begegnen... Ici, es gibt so viel zu lernen, zu entdecken. Wir können Sie nur ermutigen, über den Tellerrand hinauszublicken, um die Besonderheiten der Dörfer zu entdecken und die vielen Symbole im Fachwerk zu entziffern. Von Nord nach Süd, von Ost nach West werden Sie verzaubert sein. Wir sind auch nicht überrascht, den elsässischen Dialekt zu hören, der in diesen kleinen Städten immer noch allgemein praktiziert wird, wenn sich die Gespräche drehen.

Zögern Sie nicht, die ausgetretenen Pfade zu verlassen, um die Besonderheiten der Dörfer mit ihren eleganten und authentischen Fachwerkhäusern zu entdecken. 

Most Beautiful Villages, Lieblingsdorf der Franzosen, einzigartige Fachwerkkirche im Elsass…

Gemeinsames Merkmal der Dörfer Schleithal, Hunspach und Kuhlendorf ist ihre Ursprünglichkeit. Schleithal, wenige Kilometer von der Grenze zu Deutschland entfernt, ist eine Dorfstraße, die auf 3.5 km entlang ihrer Hauptstraße gebaut wurde. Dies stellt einen regionalen Rekord dar und ist der Gemeinde den Titel wert längstes Dorf im Elsass. Die Stadt der Hünspach, beschriftet einer von „Die schönsten Dörfer Frankreichs“ seit 1982 und zum Lieblingsdorf der Franzosen 2020 gewählt, verfügt über Häuser mit gebogenen Fenstern, die es Ihnen ermöglichen, zu sehen, ohne gesehen zu werden. Endlich, Kühlendorf ist ein kleines Dorf, das einen architektonischen Schatz birgt: die einzige Fachwerkkirche im Elsass aus dem Jahr 1820, denkmalgeschützt.

Weiße Dörfer, blumige Dörfer

Alle unsere Dörfer sind es wert, auf Postkarten zu erscheinen und ganz besonders Seebach gilt aus architektonischer Sicht als eine der schönsten und harmonischsten im Elsass; Hohwiller, einer der wenigen im Nordelsass mit Etikett 4 Blumen zu blühenden Städten und Dörfern; oder Oberbronn, ein ehemaliges Winzerstädtchen, das sich mit seinen malerischen Gassen einen besonderen Charakter bewahrt hat, mit den ältesten Häusern des Gebiets Alsace Verte, die teilweise aus dem 17e Jahrhundert. Zu hoffen, rue du tilleul hat eine lange Reihe von Fachwerkhäusern, in denen Geranien, eine Institution im Elsass, die Balkone schmücken und ein so fotogenes Ensemble bilden. Endlich zu Obersteinbach, erklimmen Sie den Wachtfels, um die Aussicht auf dieses Dorf im Herzen des Regionalparks der Nordvogesen zu bewundern.

Die Identität unseres Territoriums ist auch auf unsere Handwerkskunst und unser Erbe zurückzuführen. Zu Betschdorf, neben Wirtschaftsgebäuden aus dem 18. Jahrhundert gibt es Töpferwerkstätten. Die mit Salz lackierten Kreationen sind an ihren Farben Kobaltblau und Grau zu erkennen. Zu Kleeburg, ein Winzerdorf, Tor zur Route du Vin, werden 6 Rebsorten produziert, hauptsächlich Weißwein, der Star unserer Aperitifs und Mahlzeiten. Alle unsere Traditionen, Gewohnheiten und Bräuche sind im Maison Rurale in sichtbar Kutzenhausen und das Haus von Offwiller im gleichnamigen Dorf.

Das wird Ihnen auch gefallen

Visite guidée de Hunspach

Aus dem 18 Mai 2023

Führung durch Hunspach

Hünspach

Summerzeit in Seebach

Le 22 Juli 2023

Sommerzeit in Seebach

Seebach

Chambres d’hôtes de la Maison Ungerer

Gästezimmer

Gästezimmer von Maison Ungerer

Hünspach

Auberge La Vieille Grange

Restauration

Auberge La Vieille Grange

Seebach